Meine tegos-Geschichte: Jan

Meine tegos-Geschichte: Jan

Hallo Jan, die Redewendung „Auf zu neuen Ufern“ trifft auf dich in besonderer Weise zu. Wir freuen uns sehr, dass wir heute mehr von dir erfahren dürfen

Deine Position an Bord der tegos?

Product Owner

Seit wann bist du tegosianer?

Seit Juli 2015. Angefangen habe ich als Softwareentwickler.

Worum geht es in deinem Job? Beschreib es uns bitte in einfachen Worten.

Ich bin im Bereich Operations tätig. Das ist der Bereich unserer Produktlösung für die Recycling- und Kreislaufwirtschaft, der sich um Waagenanbindung, um Disposition, um das Entsorgungsnachweiswesen oder auch um chemische Analysen kümmert. Der Product Owner ist eine Rolle in der agilen Softwareentwicklung, nach der wir bei tegos arbeiten und organisiert sind. Ich selbst sag immer, dass ich damit ein bisschen der Klassensprecher des Teams bin. Im Prinzip fungiere ich in meiner Rolle als Schnittstelle zu den anderen tegos Teams (oder auch Squads genannt), zu Partnern der tegos, genauso wie zu Kunden und ihren Anforderungen an die Produktlösungen des Operations-Bereichs.

Du bist maßgeblich dafür verantwortlich, dass tegos ein neues Office eröffnet hat, nämlich im thüringischen Altenburg. Wie kam es dazu?

Aus privaten Gründen hat es mich aus dem Ruhrgebiet nach Altenburg geführt. Aufgrund der hohen Flexibilität der tegos konnte ich von Altenburg aus dem Home Office heraus weiterarbeiten, da noch als Softwareentwickler. Alle paar Wochen bin ich mal nach Dortmund gefahren und habe dort an internen Meetings oder Kundenterminen teilgenommen. Alles in allem hat dieses Modell super funktioniert und die örtliche Distanz zum Office-Standort Dortmund hat weder meiner Arbeit noch der Zusammenarbeit im Team geschadet. Anfang dieses Jahres ist dann gemeinsam mit unserem CEO Andreas die Idee entstanden, Altenburg nicht nur als meinen persönlichen Home Office Standort zu sehen, sondern daraus ein richtiges neues Office und so zu sagen zu einer „Work Base“ für weitere, neue Mitarbeiter zu machen. Wir haben dann step by step Räumlichkeiten gesucht und eingerichtet und begonnen, weitere zukünftige tegosianer zu gewinnen. Ich freue mich sehr, dass in Kürze der erste neue Entwickler-Kollege hier starten wird.

Welches aktuelle Projekt beschäftigt dich gerade?

Unser Team (Squad) beschäftigt sich gerade mit einer neuen, ganzheitlichen Abbildung des elektronischen Nachweiswesens innerhalb unserer Produktlösung, was der Branche der Kreislauf- und Entsorgungswirtschaft im gesamten deutschsprachigen Raums wichtige Vorteile und Vereinfachungen bringen soll.

Wie kamst du zur tegos und was hast du vorher gemacht?

Ich habe meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in einem großen Steuerberatungsbüro in Dortmund gemacht und wurde im Anschluss dort auch weiter beschäftigt. In dieser Zeit bin ich erstmals mit der Entwicklung und Automatisierung von Geschäftsprozessen in Berührung gekommen und hab auch meine Passion dafür entdeckt. Nach 2 Jahren wollte ich gerne meine Erfahrungen vertiefen und ausbauen. Microsoft Dynamics als großes ERP-System fand ich klasse und hab dann gezielt nach Unternehmen im Dortmunder Raum Ausschau gehalten, die auf dieser Basis Lösungen entwickeln. Die tegos hat mich als modernes IT-Haus sofort angesprochen. Ich habe mich initiativ als Entwickler beworben und wurde genommen.

Was ist für dich das Besondere an tegos und den tegosianern?

Trotz seiner Größe und Struktur mit vielen Verzweigungen über die ganze Welt, hat man doch immer noch das Gefühl in einem Familienunternehmen zu arbeiten. Das wird auch von den Gesellschaftern so in die Teams getragen. Es wird flexibel reagiert und der Einzelne kann auch auf Übergeordnetes Einfluss nehmen, wie man ja auch schön an der Altenburg-Standort-Geschichte sieht. Es ist einfach ein angenehmes Miteinander und macht Spaß hier zu arbeiten.

Was macht dir in deinem Job am meisten Spaß?

Dass ich aus meiner Schnittstellen- und Koordinationsfunktion heraus den verantwortlichen Produktbereich bestmöglich vorantreiben kann, sodass wir den größtmöglichen Kundennutzen generieren können.

Gibt es auch etwas, das dir nicht gefällt? Wenn ja, was?

Ich bin ja erst vor zwei Monaten in die Rolle des Product Owners gewechselt und diese Veränderung vom Entwickler zum Product Owner bietet so viel Neues, dass ich da bisher noch nichts gefunden habe, wo ich sagen kann: Das gefällt mir gar nicht. Was ich aber sagen kann, ist, dass wenn man als Mitarbeiter das Gefühl hat, man ist an einer Stelle, wo etwas nicht mehr so viel Spaß macht, dann sollte man einfach darüber sprechen. Es findet sich bei uns immer eine Lösung, wie man dann diese Aufgabe wieder interessanter gestaltet und so weiter. Es ist – wie ich auch vorher schon sagte – ein familiäres Leben bei tegos. Man geht aufeinander ein.

Vor dem Hintergrund deiner Erfahrungen, welche Tipps kannst du Berufseinsteigern für ihre berufliche Laufbahn geben?

Suche dir eine Ausbildung oder ein Studium in einem Bereich, der dir Spaß macht, wo du dahinterstehst, wo du vielleicht sogar sagen kannst: Das mache oder würde ich auch genauso gerne als Hobby in der Freizeit machen. Geh über diesen Weg deine junge Laufbahn an. Meine innere Passion hat meine Weiterentwicklung möglich gemacht und mich dahin gebracht, wo ich heute bin.

Du hast dich ja auch schon aktiv für den IT-Nachwuchs im Raum Altenburg engagiert. Aber darüber hören wir an anderer Stelle noch mal mehr.

Was machst du gerne in deiner Freizeit, welche persönlichen Interessen hast du?

Bei gutem Wetter geh ich ganz gerne mal wandern oder auch Fahrrad fahren.  Bei den vielen Seen hier in der Nähe gehe ich im Sommer auch gerne zum Baden. Außerdem habe ich Spaß und Interesse am Aktienhandel. Natürlich nur mit dem eigenen Geld.

Lieber Jan, vielen Dank für diese Einblicke und deine Zeit!

Kirsten Karner
Recruiting & Talent Acquisition Manager

Sprich uns an –
wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme

E-Mail: kkarner@tegos.eu
Telefon: +49 231 31776.130

Kontakt
Kontaktieren Sie uns

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter!









tegos Group Community

Von Update-Infos über Produktinnovationen oder Fragen rund um die Business Lösungen der tegos Group in der tegos Community können Sie Fragen stellen und bekommen Antworten. Werden Sie Teil der tegos Community!








tegos Kundenportal

Ihre Business-Lösung im Überblick: Im Kundenportal der tegos Group können Sie Ihre Dienstleistungsaufträge einsehen, Prioritäten vergeben und finale Freigaben für Ihre Belege erteilen.

Auf geht’s zu Ihrem tegos Group-Kundenportal!

tegos GmbH (Dortmund) tegos Systems Ltd. (Manchester)

Haftungsausschluss bei der Benutzung von TeamViewer

Die tegos GmbH übernimmt keinerlei Gewährleistung für die auf Ihrem Computer installierten Programme, sowie deren Schutzeinrichtungen (Virenscanner oder Firewall). Die tegos GmbH übernimmt keine Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitliche Nähe zum geleisteten Support stehen. Die tegos GmbH versichert Ihnen, dass unserer Mitarbeiter ausreichend geschult und mit dem Geheimhaltungs- und Sorgfaltspflichten vertraut sind.

Die Fernwartung erfolgt im Sinne des § 11 BDSG.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur während unserer Geschäftszeiten nach telefonischer oder schriftlicher Absprache mit unseren Support-Mitarbeitern zur Verfügung steht.

Hinweis: Mit dem starten der TeamViewer-Software erkennen Sie den Haftungsausschluss der tegos GmbH bei der Nutzung von TeamViewer an.


Download TeamViewerTeamViewer runterladen